Wir machen den Vergleich: Storytel vs. Bookbeat

Hörbücher, Podcasts und E-Books – all das findest du inzwischen bei verschiedenen Anbietern wie Audible, BookBeat oder Storytel. Während Audible dich Hörbücher kaufen lässt, setzen die beiden anderen Anbieter auf ein Modell ähnlich zum Streaming bei Netflix und co. Da Storytel und BookBeat ähnlich funktionieren, ist es nicht ganz einfach, sich zwischen ihnen zu entscheiden. Um euch diese Entscheidung etwas leichter zu machen, haben wir hier einen großen Vergleich zwischen BookBeat und Storytel für euch verfasst.

Storytel versus Bookbeat

Bild: Storytel

Das Konzept von Storytel und BookBeat

Beide Anbieter verfolgen grundsätzlich den gleichen Ansatz. Du zahlst für ein Abo des Dienstes und kannst dann flexibel Titel aus dem Sortiment anhören. Anders als man es z.B. von Streamingdiensten kennt, bist du hier jedoch in der Anzahl der Hörstunden begrenzt. Je nach gebuchter Option, kannst du jeweils nur so viele Stunden hören, wie in diesem Tarif inkludiert sind.

Storytel kostenlos testen Bookbeat kostenlos testen

Die Auswahl an Hörbüchern

Mit ca. 800.000 Titeln schlägt BookBeat das Angebot von Storytel, welches auf 600.000 Inhalte kommt. Allerdings erkennt man auch, dass das Angebot beider Anbieter breit ausgestattet ist. Du wirst jedoch vermutlich nicht jeden Titel bei beiden Anbietern finden. Wenn du also an spezifische Hörbücher denkst, solltest du dich vor deiner Entscheidung informieren, wo dieser Titel tatsächlich verfügbar ist. Bei BookBeat scheinen nicht nur ein paar mehr Inhalte zur Verfügung zu stehen, sondern auch mehr bekannte Titel, das solltest du bei deiner Entscheidung beachten. Zum Entdecken neuer Inhalte bieten sowohl BookBeat als auch Storytel aber definitiv ein ausreichendes Angebot.

Beide Anbieter haben auch exklusive Titel und Eigenproduktionen in ihrem Sortiment. Hierbei hat Storytel die Nase vorn, da BookBeat mit seinen Exklusiv-Inhalten gerade einmal auf etwa 70 Titel kommt.

Die Apps im Vergleich

Als primäre Plattform beider Anbieter sind die Apps von BookBeat und Storytel jeweils für Android und iOS verfügbar. Die Benutzeroberfläche beider Apps gestaltet sich optisch ansprechend und übersichtlich. Die wichtige Suchfunktion funktioniert ebenfalls in beiden Apps einwandfrei, wobei Storytel hier mit der Filterung nach Emotionen und bestimmten Tags ein etwas ausgefeilteres System bietet.

Dagegen fällt die Navigation bei BookBeat etwas einfacher und intuitiver aus. Außerdem bietet die App von BookBeat eine einwandfreie Performance, was bei einigen anderen Anbietern (wie auch Storytel) so nicht der Fall ist. Damit gewinnt BookBeat knapp das Rennen bei der Gestaltung der App, wobei beide Anbieter hier grundsätzlich überzeugen können.

BookBeat und Storytel auf mehreren Geräten

Du kannst dich bei BookBeat auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig mit deinem Konto anmelden. Allerdings kannst du immer nur von einem Gerät gleichzeitig auf die Inhalte zugreifen. Die einzige Möglichkeit, um auch von mehreren Geräten gleichzeitig zu hören, ist das Hinzubuchen eines weiteren Profils. Dieses zusätzliche Profil kostet etwa die Hälfte eines normalen Abo-Preises zusätzlich und erhält dann einen eigenen Zugang und eigene Hörstunden entsprechend dem Abo.

Auch bei Storytel kannst du dich auf bis zu 5 Geräten anmelden, aber nicht auf mehreren Geräten gleichzeitig hören. Dabei gibt es aber eine Ausnahme. Im Kindermodus kannst du auch von einem zweiten Gerät aus auf die Inhalte zugreifen, sodass du und ein Kind gleichzeitig Hörbücher streamen können. Dabei sind die Inhalte im Kindermodus jedoch auch auf Kinder zugeschnitten und entsprechend nicht wirklich für eine weitere erwachsene Person geeignet.

Preisvergleich

Beide Anbieter funktionieren nach dem gleichen Modell: Für ein monatliches Abo kannst du eine gewisse Stundenzahl auf alle Inhalte des Anbieters zugreifen. Dabei unterscheiden sich Storytel und BookBeat jedoch in den Preisen und den dafür angebotenen Stunden. Sie bieten jeweils zwei Pakete an:

• Storytel Basic: 20 Hörstunden für 7,90 € pro Monat
• Storytel Unlimited: unbegrenzt Hören für 14,90 € pro Monat

• BookBeat Basis: 25 Hörstunden für 9,99 € pro Monat
• BookBeat Premium: 100 Hörstunden für 16,99 € pro Monat

Preislich sind sich die Dienste also recht ähnlich. Ein etwas besseres Angebot bekommst du jedoch bei Storytel, da hier die Preise etwas niedriger sind und du insbesondere mit Storytel Unlimited unbegrenzt hören kannst. Diese Möglichkeit findest du bei BookBeat nicht. Für ganz große Hörbuch-Fans, die rund um die Uhr in der App sein wollen, bietet sich daher das Unlimited Paket von Storytel am besten an.

Kostenlos Testen

Bevor du ein kostenpflichtiges Abo abschließt, kannst du beide Anbieter auch zunächst kostenlos testen. Dabei bietet BookBeat einen Testzeitraum von 30 Tagen an. Storytel liegt mit nur 7 Tagen dahinter, wobei du beide Pakete des Anbieters testen kannst, also insgesamt 14 Tage kostenloses Hören bekommst. Bei allen Paketen und bei beiden Anbietern wird dein Abo außerdem automatisch kostenpflichtig verlängert, wenn du nicht vor Ablauf der Probezeit kündigst.

Fazit – Storytel oder BookBeat?

Da die beiden Anbieter in vielen Punkten sehr ähnlich abschneiden, ist es nicht ganz einfach zu beantworten, welcher Dienst der bessere ist. Daher solltest du dir die Features und möglichen Funktionen im Einzelnen anschauen und dir überlegen, auf welche davon du bei der Nutzung deiner Hörbuch-App mehr Wert legst. Dazu könnte z.B. der Kindermodus bei Storytel gehören oder ihre größere Auswahl an Exklusivinhalten. Auf der anderen Seite könnte die Verfügbarkeit von mehr bekannten Titeln oder auch noch mal ein paar Inhalte für BookBeat sprechen. Hier solltest du individuell überlegen, welcher Anbieter besser zu deinen Bedürfnissen passt.

Solltest du dich nicht zwischen den beiden Diensten entscheiden können, empfehlen wir dir, die kostenlosen Testzeiträume der Anbieter zu nutzen und sie einfach mal auszuprobieren. Danach bekommst du mit Sicherheit ein gutes Bild davon, bei welchem Anbieter du am besten aufgehoben bist.

Storytel kostenlos testen Bookbeat kostenlos testen
Storytel kostenlos testen

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 745