Streame hier The Matrix Resurrection völlig kostenlos

2021 war es endlich so weit, The Matrix Resurrections erschien in den deutschen Kinos! Hast du es noch nicht geschafft, den Film anzusehen? Kein Problem! Wir zeigen dir hier, wie du The Matrix Resurrections komplett kostenlos online streamen kannst. Natürlich in bester Qualität und vollkommen legal!

The Matrix Resurrection Stream kostenlos

Bild: Amazon Prime Video

Wie kann ich The Matrix Resurrections kostenfrei streamen?

Damit du The Matric Resurrections streamen kannst, musst du nur ein paar Schritt befolgen. Du findest den ganzen Film bei Amazon Prime Video, dem Streaming-Dienst von Amazon Prime. Um The Matrix Resurrections anzusehen kannst du das kostenlose Premiumangebot von Amazon Prime Video verwenden. Das Angebot gibt dir ganze 30 Tage lang den Zugriff auf alle exklusiven Filme und Serien bei Amazon Prime Video, unter anderem die Matrix Filme. Erstelle dir, um den Gratismonat zu nutzen, einen Amazon Prime Video-Account.

Der kostenlose Testmonat geht nach den 30 Tagen automatisch in ein monatliches Abonnement bei Amazon Prime Video über. Dieses ist jedoch kostenpflichtig! Möchtest du diese Kosten vermeiden, kannst du einfach vor dem Ende des Gratismonats wieder kündigen. Dann war alles komplett kostenfrei!

Prime Video

30 Tage kostenlos

ganzer Film

Bei Prime Video kostenlos ansehen

Wie melde ich mich bei Amazon Prime Video an?

Die Anmeldung bei Amazon Prime Video wird dich nur einige Minuten kosten, jedoch keinen Cent. Gehe dafür auf die Amazon Startseite und logge dich in deinen Amazon Account ein. Navigiere dann zu „Prime Video“ und wähle das Angebot „30 Tage kostenfrei testen“ aus. Vergewissere dich, dass deine Daten korrekt sind und Klick auf e „Jetzt gratis nutzen – nach 30 Tagen zahlungspflichtig“. Nun hast du dir einen Amazon Prime Account erstellt! Hast du eine Bestätigungsmail bekommen, dann kann es losgehen. Suche in der Suchleiste nach Matrix Resurrections und drück auf „Film abspielen“ und schon geht es los!

Wie kündige ich mein Amazon Prime Video-Konto?

Möchtest du die Kosten Prime Video umgehen, oder hat dich das Amazon Prime Angebot nicht überzeugt, dann kannst du dein Abonnement wieder kündigen. Dafür besuchst du die Amazon Prime Homepage und gehst in dein Kundenkonto. Dort findest du die Option dein Abonnement zu kündigen. Wenn du eine Bestätigungsemail bekommen hast, ist deine Kündigung durchgeführt und es fallen keine weiteren Kosten an. Allerdings kannst du ab sofort keine Filme und Serien von Amazon Prime Video mehr ansehen, überleg es dir also gut!

Was passiert in Matrix Resurrections?

Vor 60 Jahren sind Neo und Trinity gestorben. Frieden zwsichen der Menschheit und den Maschinen besteht weiterhin, wobei sogar einige Maschinen sich den Menschen angeschlossen haben. Doch Neo lebt ein normales Leben unter seinem ursprünglichen Namen Thomas A. Anderson in San Francisco. Ihm werden blaue Pillen von einer Therapeutin verabreicht, um die merkwürdigen und unnatürlichen Erscheinungen und Vorstellungen zu bekämpfen, die er gelegentlich hat. In einem Cafe begegnet er einer Frau, die wie Trinity aussieht, jedoch erkennen sie sich nicht wieder. Neo wird von einer neuen Version von Morpheus aufgesucht, der ihm eine rote Pille anbietet. Sein Geist wird erneut für die Welt der Matrix eröffnet. Diese ist seit der Smith-Infektion die letzten Jahre sicherer und gleichzeitig auf gefährlicher geworden. Daher schließt Neo sich einer Gruppe von Rebellen an, die einen neuen Feind bekämpfen müssen.

Wo wurde Matrix Resurrections gefilmt?

“Matrix Resurrections” wurde mit den Dreharbeiten im Februar 2020 unter dem Arbeitstitel Project Ice Cream in San Francisco begonnen. Später wurden die Dreharbeiten nach Potsdam ins Studio Babelsberg in Deutschland verlagert. Die Produktion wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie unterbrochen, aber im August 2020 wieder aufgenommen. Nach den Dreharbeiten erfolgten im Frühjahr 2021 die Postproduktionsarbeiten, darunter Tonmischung, Dialogschnitt, Sounddesign und Tonschnitt, in der in Babelsberg ansässigen Firma Rotor Film.

Warum fehlen Morpheus und Agent Smith?

In Matrix Resurrections fehlten den Fans sowohl Morpheus als auch Agent Smith, dargestellt von Laurence Fishburne und Hugo Weaving. Die Gründe für ihre Abwesenheit waren jedoch unterschiedlich. Morpheus starb im Spiel “The Matrix Online”, das Teil des Matrix Expanded Universe ist und als Matrix-Kanon gilt. Daher konnte Morpheus' Tod in Matrix Resurrections nicht ignoriert werden. Was Agent Smith betrifft, konnte Hugo Weaving aufgrund von Terminproblemen nicht für Matrix Resurrections zurückkehren.

Ist ein fünfter Matrix Film in Planung?

Derzeit gibt es leider keine Pläne für einen weiteren Film in der Matrix-Reihe, was für die Fans enttäuschend sein mag. Dennoch bedeutet das nicht zwangsläufig das Ende der Reihe. Schon nach dem letzten Teil, Matrix Revolutions, hieß es jahrelang, dass keine weiteren Filme geplant seien. Doch siehe da: mit Matrix Resurrections kehrte die Matrix-Saga zurück.

Details

Genre:

Erstausstrahlung:

Länge:

Produktionsland:

Besetzung:

 

Science-Fiction, Spannung

2011

148 Minuten

Vereinigte Staaten, Deutschland

Keanu Reeves: Thomas A. Anderson / Neo
Carrie-Anne Moss: Trinity / Tiffany
Yahya Abdul-Mateen II: Morpheus / Agent Smith
Jessica Henwick: Bugs
Jonathan Groff: Agent Smith
Neil Patrick Harris: Der Analytiker
Priyanka Chopra: Sati
Jada Pinkett Smith: Niobe
Lambert Wilson: Merowinger
Christina Ricci: Gwyn de Vere
Toby Onwumere: Sequoia
Max Riemelt: Sheperd
Brian J. Smith: Berg
Eréndira Ibarra: Lexy
Telma Hopkins: Freya
Chad Stahelski: Chad
Julian Grey: Brandon
Andrew Lewis Caldwell: Jude Gallagher
Ellen Hollman: Echo
Freema Agyeman: Astra

Bei Prime Video kostenlos ansehen
Hier kostenlos ansehen

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 501