Jurassic World kostenlos anschauen

Jurassic World kannst du komplett kostenlos anschauen. Hier zeigen wir dir, wie du in wenigen Schritten diesen und andere Filme legal und ohne Werbung gratis streamen kannst.

Jurassic World kostenlos

Bild: Amazon Prime Video

Wo kann ich Jurassic World kostenlos anschauen?

Der Film wird im Moment beim Streamingdienst Amazon Prime Video angeboten. Um ihn anzusehen, musst du also nur im Besitz eines Premium-Abos des Anbieters sein. Das geht auch, ohne etwas zu zahlen.

30 Tage lang kannst du das Abo nämlich kostenlos testen. In dieser Zeit hast du Zugriff auf alle Filme und Serien bei Prime Video und damit auch auf Jurassic World. Wenn du vor Ablauf deines Gratismonats kündigst, fallen keine Kosten an. Nur wenn du nicht innerhalb dieser Zeit kündigst, geht dein Abo automatisch in ein kostenpflichtiges über.

Amazon Prime Video

30 Tage kostenlos

ganzer Film

Bei Prime Video kostenlos ansehen

Handlung

Einstieg

Der ehemalige Jurassic Park wurde vor 22 Jahren geschlossen, der verantwortliche Milliardär John Hammond ist inzwischen dahingeschieden und dennoch lebt sein Erbe weiter. Denn im Süden der Insel im Pazifik wird nun ein neuer Vergnügungspark eröffnet: Jurassic World. Wieder wurden die Dinosaurier zum Leben erweckt und schaulustige Besucher können sie aus fahrenden Glaskugeln beobachten, sie streicheln und füttern.

Story

Die Leiterin des Parks, Claire Dearing, ist damit beschäftigt dem Besitzer des Parks eine neue Attraktion vorzustellen. Aus Erbmaterial verschiedener Dinosaurier haben sie einen Hybriden erschaffen, der sich wie ein Chamäleon tarnen kann. Um einen Unfall wie im letzten Park zu vermeiden, soll der ehemalige Navy-Soldat Owen Grady die Anlage des Indominus Rex begutachten. Dieser trainiert ansonsten vier Velociraptoren und agiert dabei als ihr Alphatier. Als Grady sich die Anlage des Hybriden anschaut, kann ihn allerdings keine Wärmebildkamera erfassen. Kratzspuren an der Wand deuten darauf hin, dass dieser aus seinem Gehege ausgebrochen ist.

Der Besitzer Masrani möchte den Park allerdings nicht evakuieren lassen und schickt seinen Sicherheitsdienst auf die Suche nach dem ausgebrochenen Dinosaurier. Das Sicherheitsteam kann den diesen allerdings nicht finden, da er sich hervorragend tarnt. Auf ihrer Suche werden sie vom Indominus Rex getötet. Dearing und Grady müssen den Hybriden nun aufspüren und außer Gefecht setzen, während Dearings Neffen Gray und Zach auch noch im Park umherlaufen.

Hintergrund

Nachdem bereits nach Jurassic Park III ein vierter Teil der Reihe geplant war, wurden diese Pläne für längere Zeit auf Eis gelegt. 2010 wurde dann verkündet, dass an einem neuen Teil der Reihe gearbeitet wird, der allerdings auch eine neue Geschichte erzählen und als Auftakt einer Trilogie dienen soll. Diese Trilogie wurde mit Jurassic World: Das gefallene Königreich (2018) und Jurassic World: Ein neues Zeitalter (2022) vervollständigt.

Erfolge

Der Film konnte mit rund 524 Millionen Dollar ein überragendes Startwochenende und einen neuen Rekord für Einspielergebnisse feiern, der jedoch bereits im Dezember des gleichen Jahres von Star Wars – Das Erwachen der Macht wieder gebrochen wurde. Insgesamt kommt der Film nun auf 1,67 Milliarden Dollar an den Kinokassen und landet damit derzeit auf Platz 8 der erfolgreichsten Filme weltweit.

Details

Genre:

Erstausstrahlung:

Länge:

Produktionsland:

Regie:

Musik:

Besetzung:

 

Science-Fiction, Abenteuer

2015

124 Minuten

USA

Steven Spielberg
 
John Williams
 
Chris Pratt – Owen Grady
Bryce Dallas Howard – Claire Dearing
Vincent D’Onofrio – Vic Hoskins
Ty Simpkins – Gray Mitchell
Nick Robinson – Zach Mitchell
Omar Sy – Barry
B. D. Wong – Dr. Henry Wu
Irrfan Khan – Simon Masrani
Jake Johnson – Lowery Cruthers
Brian Tee – Katashi Hamada
Judy Greer – Karen Mitchell
Andy Buckley – Scott Mitchell
Katie McGrath – Zara Young
Lauren Lapkus – Vivian Krill
James DuMont – Hal Osterly
Hier kostenlos ansehen
Hier kostenlos ansehen

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 442