Joyn kannst du auch im Ausland nutzen

Streaming ist ein großer Teil der Freizeit-Unterhaltung geworden. Dabei sind einige Inhalte oder Anbieter jedoch nur innerhalb Deutschlands verfügbar oder bieten spezielle Regelungen für eine Nutzung im Ausland, wie es auch beim Streaming-Dienst Joyn der Fall ist.

Joyn im Ausland

Bild: Joyn

Daher haben wir hier alles gesammelt, was du wissen solltest, damit du auch im Urlaub nicht auf das Angebot von Joyn verzichten musst.

Joyn kostenlos testen

Joyn Plus+ im Ausland

Die Inhalte von Joyn stehen grundsätzlich nur Abonnenten ihres Premium-Abos Joyn Plus+, welches nach einer 7-tägigen kostenlosen Testphase für derzeit 6,99 € monatlich angeboten wird, auch im Ausland zur Verfügung. Aber auch mit Joyn Plus+ soll das Angebot nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland angeboten werden. Daher muss das Abo zunächst innerhalb von Deutschland abgeschlossen werden und auch das erste Einloggen muss im Inland geschehen. Sollte beides erfolgt sein, kann Joyn Plus+ auch im Ausland (in bestimmten Ländern) genutzt werden. Dabei hat Joyn jedoch eine zeitliche Begrenzung eingeführt. Das bedeutet, dass ihr euch spätestens nach 180 Tagen erneut innerhalb Deutschlands einloggen müsst, um den Dienst weiterhing zu nutzen. Für die meisten Reisen sollte dieser Zeitraum aber ausreichend sein.

Wo ist Joyn Plus+ verfügbar?

Joyn kannst du zeitlich begrenzt auch im Ausland streamen. Das heißt aber nicht, dass dies in jedem Land möglich ist. Der Streaming-Dienst ist aktuell nämlich nur im EU-Ausland sowie im Europäischen Wirtschaftsraum verfügbar. In Ländern außerhalb Europas musst du also dennoch auf das Angebot von Joyn verzichten. Gleiches gilt auch für die Schweiz, da diese weder Teil der EU noch des EWR ist.

In folgenden Ländern wird Joyn zur Nutzung im Ausland angeboten:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern

Welche Inhalte stehen mir im Ausland zur Verfügung?

Alle Inhalte, die mit Plus+ gekennzeichnet werden, können auch im Ausland ohne Probleme angeschaut werden. Dagegen werden die Inhalte von Joyn Free – laut Joyn aus lizenzrechtlichen Gründen – nicht im Ausland angeboten. Darunter fallen auch einige Inhalte der Mediathek der ProSiebenSat.1-Sender, welche mit einem Free Angebot verfügbar wären. Außerdem werden die Livestreams der öffentlich-rechtlichen Sender (ebenfalls aus lizenzrechtlichen Gründen) nicht im Ausland angeboten. Bei Inhalten aus der Mediathek kannst du dich über die Downloadfunktion im Vorhinein absichern, dass du deine Lieblingssendung dennoch anschauen kannst. Für das Live-TV gibt es dagegen keine Alternative.

VPN als Alternative

Um ganz unabhängig von deiner tatsächlichen Position zu sein, bietet dir VPN eine weitere Möglichkeit, auf das deutsche Streaming-Angebot zuzugreifen, das zudem nicht auf den europäischen Raum beschränkt ist. Es werden inzwischen einige VPN-Dienste angeboten, mit denen dieses Vorgehen prinzipiell möglich ist.

Du musst dir einfach eine VPN-App auf das Gerät laden, auf dem du streamen möchtest und als Land, von welchem die Daten gesendet werden sollen, Deutschland auswählen. Wenn du jetzt das VPN startest und die Joyn App öffnest, sollte der Dienst genauso verfügbar sein, wie er es innerhalb Deutschlands ist.

Joyn kostenlos testen
Joyn kostenlos testen

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 461