Lies hier alles Wichtige zu den DAZN Kosten

Mit jeder Menge Live-Sport und exklusiven Sport-Events bietet DAZN ein einzigartiges Angebot, um welches besonders Fans nicht herumkommen. Der Streaming-Anbieter hegt ein enormes Angebot an Spielen und Turnieren aus verschiedenen Sportarten und bietet exklusive Inhalte, die ihr bei keinem anderen Dienst findet. In den letzten Jahren hat DAZN allerdings besonders mit drastischen Preiserhöhungen Schlagzeilen gemacht, sodass man sich vorher gut überlegen sollte, welches Angebot man buchen möchte.

DAZN Kosten

Bild: DAZN

Hier haben wir hier alles für euch zusammengefasst, was ihr zu den Kosten von DAZN wissen müsst.

DAZN testen

Die Pakete im Überblick

DAZN World:

Monatsabo für 9,99 € pro Monat

  • Stream auf einem Gerät gleichzeitig
  • Bis zu 3 registrierte Geräte
  • Handball, Darts, Tennis, internationale Fußball-Pokalwettbewerbe
  • Lineare Sportsender

DAZN Standard:

Monatsabo für 29,99€ pro Monat
Jahresabo für 24,99 € pro Monat

  • Stream auf einem Gerät gleichzeitig
  • Bis zu 3 registrierte Geräte
  • Bundesliga, Champions League, LaLiga, Serie A, Ligue 1, NFL, NBA, UFC

DAZN Unlimited:

Monatsabo für 39,99 € pro Monat
Jahresabo für 29,99 € pro Monat

  • Stream auf zwei Geräten gleichzeitig
  • Bis zu 6 registrierte Geräte
  • Handball, Darts, Tennis, international Fußball-Pokalwettbewerbe
  • Lineare Sportsender
  • Bundesliga, Champions League, LaLiga, Serie A, Ligue 1, NFL, NBA, UFC

Kostenloser Probemonat bei DAZN

In der Vergangenheit setzte DAZN auf die bekannte Taktik, einen kostenlosen Probemonat anzubieten, um neue Kunden anzulocken. Seit einiger Zeit hat DAZN dieses Angebot jedoch eingestellt. Auch Neukunden müssen nun direkt für den Streaming-Dienst zahlen. Sollte man das Angebot zunächst testen wollen, empfiehlt es sich, das jederzeit kündbare Monatsabo anstatt eines Jahresabos zu buchen. Für langfristige Kunden rechnet sich allerdings das Jahresabo besser.

Es besteht jedoch die nicht unwahrscheinliche Möglichkeit, dass DAZN den kostenlosen Probemonat in Zukunft zumindest für begrenzte Zeit oder im Rahmen eines besonderen Events reaktiviert. Sollte dies der Fall sein, erfahrt ihr bei uns sofort davon. Bis dahin müssen aber alle neuen Kunden direkt ein kostenpflichtiges Abo abschließen.

So kannst du sparen

1. Jahresabo statt Monatsabo

Auf längere Zeit gerechnet ist das Jahresabo im Vergleich zum Monatsabo das deutlich günstigere Angebot. In 12 Monaten kannst du damit z.B. bei einem DAZN Unlimited Paket 120 € sparen. Du kannst dein Monatsabo jederzeit in ein Jahresabo umzuwandeln. Unter „Mein Konto“ und „Mitgliedschaft“ kannst du das Modell ändern und einen neuen Plan auswählen. Der Preis für das jährliche Abo wird dann zum nächsten Bezahlzeitpunkt erhoben.

Du solltest dir hierbei allerdings überlegen, ob du das Angebot von DAZN wirklich 12 Monate lang durchgehend nutzt, da du das jährliche Abo entsprechend auch nur jährlich kündigen und zwischendurch nicht aussetzen kannst. Unter Umständen kommst du unterm Strich günstiger weg, wenn du das normale Monatsabo buchst, welches du im Zweifel monatlich kündigen oder zwischendurch pausieren kannst, wenn du das Angebot z.B. während der Sommerpause der Bundesliga nicht nutzt.

2. Mit Freunden teilen

Um den Preis pro Person zu senken, bietet es sich an, Streaming-Dienste mit Freunden oder Familie zu teilen. Da DAZN allerdings nur beim Unlimited Paket das gleichzeitige Streamen auf verschiedenen Geräten erlaubt, bietet sich auch nur dieses Paket zum Teilen an, wenn man sich nicht in den Weg kommen möchte. Auch beim Unlimited Paket ist der gleichzeitige Stream jedoch nur auf 2 Geräten möglich, weshalb auch hier nur das Teilen mit einer weiteren Person sinnvoll ist. Damit lässt sich der Preis jedoch immerhin halbieren.
Das heißt also, wenn du dir das Unlimited Paket mit einer weiteren Person teilst, betragen die Preise pro Person nur noch 20 € monatlich im Monatsabo oder 15 € monatlich im Jahresabo.

3. Magenta TV

Bei Magenta TV steht dir die Möglichkeit für ein Kombi-Angebot zur Verfügung. Das heißt, du kannst zu einem bestehenden Magenta TV Vertrag ein Abo für DAZN dazubuchen. Wie bei DAZN direkt, kannst du auch hier zwischen einem Monats- und einem Jahresabo wählen. Mit dem Monatsabo des Standard-Pakets sparst du monatlich 1 €, während du mit dem Jahresabo ganze 3 € pro Monat sparen kannst, also nur noch 22 € für DAZN zahlst. Außerdem bietet Magenta TV auch immer wieder zeitlich befristete Angebote an, bei denen du z.B. DAZN und WOW gemeinsam dazubuchen kannst. Ein solches Angebot kann sich unter Umständen sehr lohnen, wenn du sowieso vorhattest, mehrere Dienste zu buchen.

Das Programm bei DAZN

Im Mittelpunkt des Angebots von DAZN stehen die Spiele der Fußball-Bundesliga. Freitags- und Sonntagsspiele könnt ihr hier anschauen sowie eine Zusammenfassung der Highlights direkt nach Abpfiff. Aber auch die Spiele anderer hochklassiger Fußball-Ligen werden bei DAZN übertragen. Neben der Bundesliga kommen Kunden von DAZN auch in den Genuss von Spielen der LaLiga, der Serie A und der Ligue 1. Darüber hinaus übertragt DAZN inzwischen ganze 121 der 137 Champions League Spiele. Das Topspiel am Dienstag-Abend bildet hierbei die einzige Ausnahme. Besonders Fußball-Fans kommen mit einem DAZN-Abo also auf ihre Kosten.

Aber auch abseits vom Fußball sendet DAZN viele Sport-Events aus verschiedensten Sportarten. Darunter befinden sich Darts, Handball, die großen Grand Slam Turniere im Tennis, die Tour de France, Spiele der NFL, NBA und MLB inklusive vieler Play-Off-Spiele und vieles mehr. DAZN bietet damit ein großartiges Angebot für alle Sport-Fans, wobei besonders die Fußball-Fans unter euch hier gut aufgehoben sind.

DAZN testen
DAZN testen

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 612