Surfshark Icon hell

Software

Surfshark

Der Schutz der persönlichen Daten hat für viele Internetnutzer eine besonders hohe Priorität. Mit Surfshark VPN können Anwender verschlüsselt surfen und private Daten vor neugierigen Blicken schützen. Zusätzlich bietet Surfshark die Möglichkeit, einen von vielen weltweit verteilten Servern auszuwählen, um Geoblocking zu umgehen und Inhalte im Ausland zu genießen.

Deine Vorteile mit Surfshark

  • Browse völlig ungestört
  • Ändere deine IP-Adresse
  • Sicherheit auf Reisen
  • Unbegrenzte Geräteanzahl
  • No-Logs-Richtlinie
  • Kundensupport rund um die Uhr
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
hier mehr erfahren
Surfshark Logo

Wie kann ich Surfshark kostenlos testen?

Surfshark bietet keine Gratisversion zum Ausprobieren und keinen kostenlosen Testzeitraum an. Es gibt aber eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie auf das Premium-Abo, mit dem Nutzer Surfshark kostenlos und ohne Risiko ausprobieren können. Entsprechen die Funktionen oder die Nutzererfahrung von Surfshark nicht den Vorstellungen, greift innerhalb der ersten 30 Tage die 100 % Geld-zurück-Garantie.

Surfshark Kosten / Surfshark Preise

Surfshark bietet transparente Monatspakete an. Du kannst bei der Anmeldung aus einem Abo für einen Monat, dem Sechs-Monats-Paket und einem 24-monatigen Abo wählen. Je länger das Abo läuft, desto geringer sind die monatlichen Surfshark Kosten. Die besten Surfshark Preise bekommst du beim 24-Monats-Paket.

1 Monat

11,39 €

pro Monat

30 Tage kostenlos testen

6 Monate

5,71 €

pro Monat

30 Tage kostenlos testen

24 Monate

2,19 €

pro Monat

30 Tage kostenlos testen

Surfshark Login - Wie kann ich mich anmelden?

Um mit Surfshark die Internetaktivität abzusichern und sowohl den Datenschutz als auch die Privatsphäre zu verbessern, genügt eine kurze Anmeldung. Anschließend kannst du dich mit deinem Surfshark Login auf deinen Geräten anmelden und den VPN-Dienst nutzen.

  1. Auf der Startseite klickst du auf den Button „Hol dir Surfshark“
  2. Wähle eines der Abo-Pakete aus: 1 Monat, 6 Monate oder 24 Monate
  3. Erstelle dein Konto durch die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse
  4. Wähle eine Zahlungsmethode und vervollständie die Anmeldung mit einem Klick auf „Kauf abschließen“. Folge anschließend den Anweisungen des Zahlungsanbieters.
  5. Lade nach der erfolgreichen Anmeldung die passende App für dein Gerät von der Surfshark-Website oder aus einem App Store herunter
  6. Installiere die Anwendung, starte sie und gib deine Surfshark Login Daten ein
  7. Klicke auf „Schnellverbindung“ und aktiviere so die verschlüsselte VPN-Verbindung
Jetzt hier anmelden!

Welche Zahlungsmethoden bietet Surfshark an?

Surfshark bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden an. Neben PayPal, kannst du auch mit deiner Kreditkarte, Sofort, Google Pay und Amazon Pay zahlen. Surfshark unterstützt außerdem Giropay sowie Webmoney. Du kannst den Surfshark VPN-Dienst sogar mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether und Ripple abonnieren – perfekt für alle, die größtmögliche Anonymität wollen.

PayPal
PayPal
VISA
VISA
mastercard
mastercard
Sofort
Sofort

Surfshark kündigen

Egal, ob du nur für kurze Zeit einen VPN-Dienst nutzen wolltest, mit Surfshark unzufrieden bist oder einfach nur eine Pause einlegen möchtest: Bei Bedarf kannst du Surfshark kündigen und das Abo nach Ablauf des Buchungszeitraumes beenden. Innerhalb der ersten 30 Tage kannst du dank der Geld-zurück-Garantie von Surfshark sogar eine Erstattung beantragen.

Endet mein Abo automatisch?

Ein Surfshark Abo endet normalerweise nicht automatisch, sondern verlängert sich je nach gewähltem Paket nach einem Monat, nach sechs Monaten oder nach zwei Jahren. Du kannst aber in den Kontoeinstellungen die automatisch Verlängerung manuell deaktivieren, damit das Surfshark Abo nach Ablauf automatisch endet und sich nicht verlängert.

Gibt es eine Kündigungsfrist?

Es gibt keine Kündigungsfrist bei Surfshark. Du kannst dein Abo bei dem VPN-Dienst immer rechtzeitig vor der nächsten automatischen Verlängerung kündigen und so auslaufen lassen. Wenn du Surfshark gratis testen und von der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie Gebrauch machen möchtest, ist aber unbedingt eine Kündigung über den Kundenservice innerhalb der ersten 30 Tage notwendig.

Wie kann ich das Surfshark Abo kündigen?

Nutzer können jederzeit ihr Surfshark Abo kündigen und zum Ablauf des Abonnements beenden. Die Kündigung funktioniert bei Surfshark bequem mit wenigen Klicks oder alternativ über den Kundenservice.

  1. Gehe auf die Startseite von Surfshark und klicke oben rechts auf „Anmelden“
  2. Melde dich mit deinen Zugangsdaten an
  3. Navigiere zum Kundenbereich und öffne die Kontoeinstellungen
  4. Schalte die Auto-Verlängerung aus, um das Surfshark Abo zu kündigen
  5. Fertig, das Abo läuft nach dem Ablauf des Buchungszeitraumes aus

Alternativ kannst du deine Kündigung über den Kundenservice erledigen, den du direkt auf der Surfshark-Startseite mit einem Klick auf „Support“ erreichen kannst. Wenn du Surfshark innerhalb der ersten 30 Tage kündigst, kannst du beim Kundenservice auch gleich die Erstattung im Rahmen der Geld-zurück-Garantie einfordern.

Was ist Surfshark VPN?

Surfshark ist ein VPN-Dienst, der mehr Sicherheit, Anonymität, Privatsphäre und Freiheiten bei der Internetnutzung verspricht. Surfshark erstellt ein virtuelles privates Netzwerk, kurz VPN. Nach der Einrichtung und der Aktivierung von Surfshark VPN läuft der Internetverkehr über die Server des Anbieters. Dadurch sind personenbezogene Daten wie die IP-Adresse oder Suchanfragen des Internetnutzers nicht mehr nachvollziehbar und Surfshark verschleiert effektiv die wahre Identität.

Die verschlüsselte VPN-Verbindung verhindert das Tracking von persönlichen Daten und verhindert so das Erstellen von Nutzerprofilen und die damit verbundene gezielte Werbung. Außerdem bewahrt die VPN-Verschlüsselung von Surfshark die Online-Aktivität sowie die übertragenen Daten auch in öffentlichen Netzwerken wie WLAN-Hotspots vor unbefugten Zugriffen und Datendiebstahl. Internetnutzer können mit dem Surfshark VPN nicht nur den Datenschutz verbessern und die Privatsphäre schützen, sondern durch das Verbergen des Standortes auch mehr Freiheiten im Netz erlangen.

Surfshark bietet eine große Auswahl an weltweit verteilten Servern, mit denen man sich als Nutzer in einem der Länder ausgeben und Ländersperren umgehen kann. So erhältst du oft bessere Preise in Online-Shops, kannst auf die internationalen Kataloge von Streaming-Diensten zugreifen und hast die Möglichkeit, im Heimatland gesperrte Webseiten zu nutzen.

Was ist Surfshark?

Surfshark Geräte

Du kannst Surfshark VPN auf beliebig vielen Geräten einsetzen. Die Installation und Einrichtung ist einsteigerfreundlich gelöst und sollte auch ungeübten Internetnutzern keine Probleme bereiten. Es genügt, die passende Anwendung für das jeweilige Gerät herunterzuladen, die Benutzerdaten einzugeben und die VPN-Verbindung mit einem Klick oder einer Displayberührung zu aktivieren. Genauso einfach lässt sie sich bei Bedarf auch wieder ausschalten.

Surfshark Geräte

Auf welchen Geräten kann ich Surfshark nutzen?

Der VPN-Dienst stellt passende Anwendung und Apps für Computer, Notebooks, Tablets und Smartphones zur Verfügung. Neben den Surfshark-Anwendungen für Windows, macOS und Linux gibt es Browser-Plugins für Chrome und Firefox. Für Mobilgeräte mit Android und iOS stehen passende Apps bereit und auch für die Streaming-Boxen und -Sticks der Amazon-Fire-TV-Serie gibt es eine App für die bequeme VPN-Nutzung.

Kann ich Surfshark auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen?

Eine große Besonderheit von Surfshark ist die ungebrenzte Geräteanzahl. Während bei vielen anderen VPN-Diensten spätestens bei fünf oder sechs Geräten Schluss ist, kannst du Surfshark VPN auf beliebig vielen Computern, Notebooks und Mobilgeräten einsetzen – und das auch gleichzeitig. Ein Abo genügt also für die den gesamten Haushalt und die ganze Familie.

Surfshark Funktionen

Surfshark bietet alle typischen VPN-Funktionen, mit denen du den Datenschutz, die Anonymität und die Privatsphäre bei der Internetnutzung verbessern kannst. Eine Surfshark Funktion ist die AES-256-Verschlüsselung, die Tracking und das ungewollte Abgreifen von Daten effektiv verhindert. Die Möglichkeit, die IP-Adresse leicht zu ändern, um die wahre Identität zu verschleiern, gehört ebenfalls zu den Standardfunktionen von Surfshark.

Darüber hinaus bietet der VPN-Dienst einige praktische Zusatzfunktionen. CleanWeb sorgt für ein angenehmes Surfen ohne Tracker, Malware und störende Werbeanzeigen. Der Camouflage Mode stellt sicher, dass Webseitenbetreiber und sogar der Internetanbieter nicht nachvollziehen können, dass du einen VPN-Dienst nutzt.

Mit privaten DNS auf jedem Server steigert Surfshark die Sicherheit noch weiter und damit selbst beim Verlust der VPN-Verbindung keine Daten irrtümlich ungesichert ins Netz gelangen, gehört ein Kill Switch zu den Surfshark Funktionen. Praktisch: Du kannst bestimmten Anwendungen, Apps und Webseiten erlauben, die VPN-Verbindung zu umgehen – perfekt für das Online-Banking und andere Dienste, mit einem VPN nicht kompatibel sind.

Eine große Besonderheit hat Surfshark noch zu bieten: Eine unbegrenzte Geräteanzahl. Du kannst Surfshark mit einem Abo auf beliebig vielen Computern, Notebooks, Smartphones oder Tablets nutzen und bei Bedarf die Geräte der gesamten Familie absichern. Um Logs musst du dir dabei übrigens keine Sorgen machen. Laut eigenen Angaben verfolgt Surfshark eine strikte No-Logs-Richtlinie und fertigt weder Verbindungs- noch Aktivitätsprotokolle an.

Surfshark Smartphone

Surfshark Alternative

Neben Surfshark gibt es viele weitere VPN-Anbieter auf dem Markt, mit denen du die Sicherheit, die Anonymität und die Privatsphäre bei der Internetnutzung verbessern kannst. Zu den bekanntesten Surfshark Alternativen gehören NordVPN, Cyber Ghost, ExpressVPN und Private Internet Access. Alle Surfshark Alternativen bieten vergleichbare Funktionen, darunter eine sichere Verschlüsselung und viele verschiedene Server-Standorte zum Umgehen von Geoblocking. Mit der unbegrenzten Geräteanzahl hat Surfshark allerdings vielen anderen Anbietern etwas voraus.

NordVPN Icon hell

Surfshark vs. NordVPN

Wer sich für einen VPN-Dienst interessiert, stellt sich mit Sicherheit die Frage, wie sich Surfshark gegen den bekannten Anbieter NordVPN schlägt. Surfshark vs. NordVPN – welcher Anbieter ist besser?

Beide Anbieter, sowohl Surfshark als auch NordVPN, bieten alle wichtigen VPN-Funktionen, die für mehr Datenschutz, Sicherheit und Privatsphäre nötig sind. Dazu gehören neben einer verschlüsselten VPN-Verbindung auch weltweit verteilte Server an vielen verschiedenen Standorten und die passenden Apps sowie Erweiterungen für alle wichtigen Endgeräte und Browser. Darüber hinaus bringen beide Dienste praktische Zusatzfunktionen mit, die dich vor nerviger Werbung und Malware schützen oder dir einen einfachen Server- und Standortwechsel ermöglichen, wenn du Ländersperren und Geoblocking umgehen möchtest.

Im Vergleich Surfshark vs. NordVPN fällt Surfshark durch eine Besonderheit auf: Die fehlende Gerätebegrenzung. Während bei NordVPN nur maximal sechs Geräte gleichzeitig verbunden werden können, gibt es bei Surfshark keine Grenze.

Unsere Surfshark Erfahrung

In unserem Surfshark Review macht der VPN-Dienst einen sehr guten Eindruck. Die Anmeldung ist in wenigen Schritten erledigt. Bei der großen Auswahl an Zahlungsmethoden ist für alle etwas dabei – auch wenn keine Kreditkarte griffbereit ist. Es gibt Anwendungen, Apps und Erweiterungen für alle weit verbreiteten Betriebssysteme, Smartphones, Tablets und Browser, die eine einfache Einrichtung und Nutzung von Surfshark VPN erlauben. Damit haben es auch Einsteiger und Internetnutzer ohne technische Vorkenntnisse leicht, wenn sie den Datenschutz, die Anonymität und die Sicherheit beim Surfen im Netz verbessern möchten.

Mit der unbegrenzten Geräteanzahl bietet Surfshark ein echten Alleinstellungsmerkmal. Praktisch: Wer einfach einen eigenen Surfshark Test machen möchte, kann den VPN-Dienst dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie einen ganzen Monat lang ohne Risiko ausprobieren und dabei den vollständigen Funktionsumfang nutzen.

30 Tage kostenlos testen

bei 24 Monaten +2 kostenlos

je nach Abo bis zu 82% sparen

kostenlos testen
Surfshark Icon hell
Surfshark kostenlos testen

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 520