Canva Icon

Software

Canva 30 Tage kostenlos – unbegrenzte Bildbearbeitung

Ein Online-Tool der Extraklasse für alles, was mit Grafik-Design in Zusammenhang steht: Das verbirgt sich hinter dem Namen Canva. Laien kommen ebenso wie Profis auf ihre Kosten und greifen auf eine breite Palette an Werkzeugen zurück. Von der Bildbearbeitung über ansprechende Social-Media-Postings bis hin zu zahlreichen Vorlagen bleiben keine Wünsche offen. Du kannst die kostenpflichtige Canva Pro Version einen Monat lang kostenlos testen.

Deine Vorteile mit dem Canva Gratismonat

  • Über 100 Millionen Premium Stockfotos, Videos, Audios und Grafiken
  • Über 100 Designtypen (Social-Media-Posts, Präsentationen, Briefe usw.)
  • Über 610.000 Premium- und kostenlose Vorlagen mit täglich neuen Designs
  • Plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen
  • 100 GB Cloud-Speicher
  • Sofort Bildhintergründe entfernen mit dem Hintergrundentferner
  • uvm.
hier mehr erfahren
Canva Logo

Wie kann ich Canva kostenlos testen?

Canva steht dir entweder in der Grundversion jederzeit gratis zur Verfügung – alternativ dazu kannst du Canva Pro kostenlos 30 Tage lang testen. Dieser Zeitraum bietet dir die optimale Gelegenheit, das Tool im Detail kennenzulernen. Falls du es in Erwägung ziehst, dauerhafter Nutzer zu werden, verschaffst du dir somit im Vorfeld einen Eindruck.

Um den Canva Gratismonat für dich in Anspruch zu nehmen, musst du dich registrieren, als würdest du ein Abo abschließen. Dabei ist auch das Hinterlegen einer bevorzugten Zahlungsmethode erforderlich. Aber keine Sorge: Es kommt innerhalb der 30 Tage zu keiner Abbuchung.

Canva Kosten / Canva Preise

Die Basis-Variante ist grundsätzlich frei verfügbar. Wer Canva Pro nutzen möchte, muss dafür zahlen – ob monatlich oder jährlich, entscheiden die Anwender selbst. Es existiert dabei eine preisliche Staffelung, die sich nach der Anzahl der vorgesehenen Teammitglieder richtet. Folgende Kosten sind zu erwarten:

Aus wie vielen Personen besteht dein Team?

Kostenlos

0,00 €

  • Über 250.000 kostenlose Vorlagen
  • Über 100 Designtypen (Social-Media-Posts, Präsentationen, Briefe usw.)
  • Hunderttausende kostenloser Fotos und Grafiken
  • Mitglieder ins Team einladen
  • In Echtzeit zusammenarbeiten und kommentieren
  • 5 GB Cloud-Speicher
Kostenlos Testen

Pro

11,99 €/Monat

oder

109,99 €/Jahr

  • Alles, was Free hat, plus:
  • Über 100 Millionen Premium Stockfotos, Videos, Audios und Grafiken
  • Über 610.000 Premium- und kostenlose Vorlagen mit täglich neuen Designs
  • Mit bis zu 100 Markenunterlagen kannst du ganz einfach die Farben, Logos und Schriftarten deiner Marke oder Kampagne speichern und anwenden
  • Sofort Bildhintergründe entfernen mit dem Hintergrundentferner
  • Keine Begrenzung bei der Nutzung der intelligenten Größenanpassung
  • Vorlagen als Design speichern, sodass sie auch von Teammitgliedern verwendet werden können
  • 100 GB Cloud-Speicher
  • Plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen planen
30 tage Kostenlos Testen

Enterprise

N/A

  • Alles, was Pro hat, plus:
  • Mit Logos, Farben und Schriftarten, die du in mehreren Markenunterlagen festlegst, bestimmst du die visuelle Identität deiner Marke
  • Mit der Markensteuerung den Zugriff deines Teams auf Apps, Grafiken, Farben, Logos und Schriftarten steuern
  • Uploads deines Teams auf Canva steuern
  • Integrierte Workflows für die Freigabe deiner Designs
  • Festlegen, welche Elemente dein Team bearbeiten kann. Die Vorlagensperre sorgt dafür, dass alle Designs deinem Markenimage entsprechen
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Single Sign-on (SSO)
  • Support für Unternehmen rund um die Uhr
Ansehen

Kostenlos

0,00 €

  • Über 250.000 kostenlose Vorlagen
  • Über 100 Designtypen (Social-Media-Posts, Präsentationen, Briefe usw.)
  • Hunderttausende kostenloser Fotos und Grafiken
  • Mitglieder ins Team einladen
  • In Echtzeit zusammenarbeiten und kommentieren
  • 5 GB Cloud-Speicher
Kostenlos Testen

Pro

46,99 €/Monat

oder

439,99 €/Jahr

  • Alles, was Free hat, plus:
  • Über 100 Millionen Premium Stockfotos, Videos, Audios und Grafiken
  • Über 610.000 Premium- und kostenlose Vorlagen mit täglich neuen Designs
  • Mit bis zu 100 Markenunterlagen kannst du ganz einfach die Farben, Logos und Schriftarten deiner Marke oder Kampagne speichern und anwenden
  • Sofort Bildhintergründe entfernen mit dem Hintergrundentferner
  • Keine Begrenzung bei der Nutzung der intelligenten Größenanpassung
  • Vorlagen als Design speichern, sodass sie auch von Teammitgliedern verwendet werden können
  • 100 GB Cloud-Speicher
  • Plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen planen
30 tage Kostenlos Testen

Enterprise

N/A

  • Alles, was Pro hat, plus:
  • Mit Logos, Farben und Schriftarten, die du in mehreren Markenunterlagen festlegst, bestimmst du die visuelle Identität deiner Marke
  • Mit der Markensteuerung den Zugriff deines Teams auf Apps, Grafiken, Farben, Logos und Schriftarten steuern
  • Uploads deines Teams auf Canva steuern
  • Integrierte Workflows für die Freigabe deiner Designs
  • Festlegen, welche Elemente dein Team bearbeiten kann. Die Vorlagensperre sorgt dafür, dass alle Designs deinem Markenimage entsprechen
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Single Sign-on (SSO)
  • Support für Unternehmen rund um die Uhr
Ansehen

Kostenlos

0,00 €

  • Über 250.000 kostenlose Vorlagen
  • Über 100 Designtypen (Social-Media-Posts, Präsentationen, Briefe usw.)
  • Hunderttausende kostenloser Fotos und Grafiken
  • Mitglieder ins Team einladen
  • In Echtzeit zusammenarbeiten und kommentieren
  • 5 GB Cloud-Speicher
Kostenlos Testen

Pro

151,99 €/Monat

oder

1.429,99 €/Jahr

  • Alles, was Free hat, plus:
  • Über 100 Millionen Premium Stockfotos, Videos, Audios und Grafiken
  • Über 610.000 Premium- und kostenlose Vorlagen mit täglich neuen Designs
  • Mit bis zu 100 Markenunterlagen kannst du ganz einfach die Farben, Logos und Schriftarten deiner Marke oder Kampagne speichern und anwenden
  • Sofort Bildhintergründe entfernen mit dem Hintergrundentferner
  • Keine Begrenzung bei der Nutzung der intelligenten Größenanpassung
  • Vorlagen als Design speichern, sodass sie auch von Teammitgliedern verwendet werden können
  • 100 GB Cloud-Speicher
  • Plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen planen
30 tage Kostenlos Testen

Enterprise

675,00 €

  • Alles, was Pro hat, plus:
  • Mit Logos, Farben und Schriftarten, die du in mehreren Markenunterlagen festlegst, bestimmst du die visuelle Identität deiner Marke
  • Mit der Markensteuerung den Zugriff deines Teams auf Apps, Grafiken, Farben, Logos und Schriftarten steuern
  • Uploads deines Teams auf Canva steuern
  • Integrierte Workflows für die Freigabe deiner Designs
  • Festlegen, welche Elemente dein Team bearbeiten kann. Die Vorlagensperre sorgt dafür, dass alle Designs deinem Markenimage entsprechen
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Single Sign-on (SSO)
  • Support für Unternehmen rund um die Uhr
Ansehen

Kostenlos

0,00 €

  • Über 250.000 kostenlose Vorlagen
  • Über 100 Designtypen (Social-Media-Posts, Präsentationen, Briefe usw.)
  • Hunderttausende kostenloser Fotos und Grafiken
  • Mitglieder ins Team einladen
  • In Echtzeit zusammenarbeiten und kommentieren
  • 5 GB Cloud-Speicher
Kostenlos Testen

Pro

326,99 €/Monat

oder

3.079,99 €/Jahr

  • Alles, was Free hat, plus:
  • Über 100 Millionen Premium Stockfotos, Videos, Audios und Grafiken
  • Über 610.000 Premium- und kostenlose Vorlagen mit täglich neuen Designs
  • Mit bis zu 100 Markenunterlagen kannst du ganz einfach die Farben, Logos und Schriftarten deiner Marke oder Kampagne speichern und anwenden
  • Sofort Bildhintergründe entfernen mit dem Hintergrundentferner
  • Keine Begrenzung bei der Nutzung der intelligenten Größenanpassung
  • Vorlagen als Design speichern, sodass sie auch von Teammitgliedern verwendet werden können
  • 100 GB Cloud-Speicher
  • Plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen planen
30 tage Kostenlos Testen

Enterprise

1.350,00 €

  • Alles, was Pro hat, plus:
  • Mit Logos, Farben und Schriftarten, die du in mehreren Markenunterlagen festlegst, bestimmst du die visuelle Identität deiner Marke
  • Mit der Markensteuerung den Zugriff deines Teams auf Apps, Grafiken, Farben, Logos und Schriftarten steuern
  • Uploads deines Teams auf Canva steuern
  • Integrierte Workflows für die Freigabe deiner Designs
  • Festlegen, welche Elemente dein Team bearbeiten kann. Die Vorlagensperre sorgt dafür, dass alle Designs deinem Markenimage entsprechen
  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • Single Sign-on (SSO)
  • Support für Unternehmen rund um die Uhr
Ansehen

Canva Pro ist aber nicht nur im Gratismonat kostenfrei, sondern auch generell für Schulen und gemeinnützige Organisationen.

Canva Login – Wie kann ich mich anmelden / registrieren?

Wenn du dich für den Canva Gratismonat anmelden möchtest, musst du dich zunächst als Nutzer bei der Plattform registrieren. Das ist allerdings auch dann erforderlich, wenn du lediglich Zugriff auf die kostenfreie Variante wünschst. Wir erklären dir hier Schritt für Schritt, wie der Canva Login funktioniert:

  • Öffnest du die Startseite von Canva, erwartet dich rechts oben das Feld „Registrieren“, das in Lila hervorgehoben ist.
  • Fahre mit einem Klick auf „Lass uns loslegen!“ fort.
  • Daraufhin kannst du dich mit deiner Apple-ID, deiner Handynummer, deiner E-Mailadresse, deinem Konto bei Google oder deinem Facebook-Account registrieren.
  • Möchtest du den klassischen Weg gehen, trägst du im nächsten Feld deine E-Mailadresse ein.
  • Im Anschluss gibst du deinen Namen an und legst ein Passwort fest.
  • Es wird dir einen Code in dein Postfach geschickt, den du im Anmeldeprozess in das dafür vorgesehene Feld einfügst.
  • Canva fragt dann ab, wofür du das Tool nutzen wirst.
  • Das ist relevant, weil für Privatpersonen andere Konditionen gelten als für Unternehmen.
  • Nach dieser Auskunft kannst du die „Kostenlose Testversion starten“, wie eine Schaltfläche bereits anbietet.
  • Du entscheidest dann, ob du künftig monatlich oder einmal im Jahr zahlen würdest.
  • Abschließend musst du noch deine Zahlungsdaten hinterlegen und darfst damit deinen Canva Gratismonat anfordern.
Jetzt hier anmelden!

Wie kann ich bei Canva bezahlen?

Bei Canva stehen dir aktuell 3 Möglichkeiten zum Bezahlen zur Auswahl. Es sind diese Optionen:

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung mittels Klarna
PayPal
PayPal
VISA
VISA
mastercard
mastercard
Klarna
Klarna

Canva Kündigung

Du möchtest deinen Gratismonat bei Canva beenden, weißt aber nicht wie? Oder stehst du noch ganz am Anfang und überlegst, ob du das Abo einmal testen sollst? In beiden Fällen ist es wichtig, den Ablauf der Kündigung zu kennen. Wir erklären dir hier, was du beachten musst.

Endet mein Abo automatisch?

Dein Abo bei Canva endet nicht automatisch. Um die Plattform gratis testen zu können, musst du dich zunächst für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden – schließlich genießt du 30 Tage lang alle damit verbundenen Vorteile. Unternimmst du nichts, läuft dein Abo automatisch weiter und die weitere Nutzung wäre dann zahlungspflichtig.

Gibt es eine Kündigungsfrist?

Eine wirksame Kündigung reichst du für dein Canva Abo einfach vor Ablauf des aktuellen Abrechnungszeitraums ein – somit verhinderst du eine automatische Verlängerung. Du findest das Datum über deinen Account unter dem Reiter „Rechnungen und Teams“. Hast du deine Mitgliedschaft über die App abgeschlossen, sind Kündigungen auch über den App Store sowie den Play Store möglich. Canva weist darauf hin, dass die kostenpflichtige Pro-Version nur vom Administrator beendet werden kann. Das ist also der Nutzer, der das Konto eingerichtet hat. Eingeladene Nutzer sind dazu nicht berechtigt.

Muss ich mein Canva Probeabo kündigen?

Ja, wenn du Canva nach deinem Probemonat nicht weiter nutzen möchtest, musst du kündigen. Du kannst es besonders einfach halten und dein Abo gleich nach dem Abschluss der kostenfreien 30 Tage wieder beenden. Der Zugang bleibt dir dennoch für den vereinbarten Zeitraum erhalten. Du umgehst damit allerdings das Risiko, dass du die rechtzeitige Kündigung später versehentlich vergisst.

Wie kann ich Canva kündigen?

Dein Abo bei Canva kündigst du ganz unkompliziert. Folge dafür einfach diesen Schritten:

  • Melde dich über deinen Zugang bei Canva an.
  • Klicke danach auf „Kontoeinstellungen“.
  • Dort öffnest du den Reiter „Rechnungen und Teams“.
  • Scrolle oder wische nach unten, bis du die Option „Abonnements“ findest.
  • Hier wählst du „Abonnement kündigen“ und kannst damit deine Mitgliedschaft beenden.

Was ist Canva?

Das australische Unternehmen Canva ging 2013 an den Start. Angetreten ist es mit seiner Online-Plattform, die als Design- und Publishing-Tool gleichzeitig fungiert. Das Ziel der Macher besteht eigenen Aussagen zufolge darin, weltweit jedem die Möglichkeit zu geben, alles zu entwerfen und überall veröffentlichen zu können. Innerhalb der Jahre ist der Anbieter enorm gewachsen und darf auf eine beispiellose Erfolgsgeschichte zurückblicken. In 190 Ländern auf dem Globus werden mit Canva Designs erstellt, Fotos bearbeitet und alle anderen grafikbezogenen Funktionen genutzt. Das Online-Tool ist in 100 Sprachen verfügbar.

Einen Schwerpunkt nimmt bei Canva die Bildbearbeitung ein. Verschiedene Effekte und Filter erlauben es, die Fotos nach Belieben zu verfeinern. Sie lassen sich des Weiteren zuschneiden, mit Text, Sprechblasen oder einem Rahmen versehen. Das Ausrichten und Rotieren der Aufnahmen gelingt ebenso simpel. Doch bei Canva sind Bilder nur einer der Schwerpunkte. Die Anwender erstellen bei Bedarf auch Logos, Animationen, Präsentationen, Videos oder Social-Media-Beiträge. Lebensläufe, Anschreiben oder Briefköpfe – auch deren Gestaltung ist mit der Plattform kein Problem. Dank ihrer Drag-and-Drop-Funktion gewährleistet sie eine intuitive Bedienung. Canva gibt es als kostenfreie Version und als zahlungspflichtige Variante mit erweiterten Möglichkeiten und noch mehr Vorlagen.

Canva Android

Canva Free

Canva Free ist, wie sich anhand der Bezeichnung schon erahnen lässt, die kostenfreie Lösung. Prinzipiell beinhaltet sie bereits alles, was zum Gestalten von Designs benötigt wird. Dazu gehören folgende Leistungen:

  • Mehr als 250.000 kostenfreie Vorlagen
  • Hunderttausende gratis Bilder und Grafiken
  • Über 100 Designtypen für Social-Media-Posts, Briefe, Präsentationen
  • 5 Gigabyte großer Speicher in der Cloud
  • Andere Nutzer lassen sich ins Team einladen
  • Zusammenarbeit in Echtzeit mit Kommentarfunktion

Es handelt sich hierbei gewissermaßen um das Grundgerüst. Sämtliche in Canva Free bereitgestellten Features stecken auch in der kostenpflichtigen Version, die zusätzlich noch mit Ergänzungen, mehr Inhalten und einem größeren Speicher aufwartet.

Canva Pro

Den kompletten Leistungsumfang von Canva Pro kannst du mit einem Gratismonat testen. 30 Tage lang stehen dir alle Features der kostenpflichtigen Version zur Verfügung. Diese Vorteile erwarten dich dabei:

  • Mehr als 100 Millionen abrufbare Fotos, Grafiken, Audios und Videos
  • Weit über 600.000 Premium- und Gratis-Vorlagen – täglich kommen neue hinzu
  • Bis zu 100 Markenunterlagen für Labels und Kampagnen
  • Unbegrenzte intelligente Größenanpassung
  • Bildhintergründe simpel entfernen
  • Vorlagen für andere Teammitglieder abspeichern
  • Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen planen
  • 100 GB großer Cloud-Speicher

Canva Geräte

Du interessierst dich für Canva und möchtest wissen, wie und wo du den Dienst überall nutzen kannst? Wir verraten dir hier alles Wichtige zu den Geräten, mit denen du Zugriff genießt.

Canva Geräte

Auf welchen Geräten kann ich Canva nutzen?

Canva ist universell. Du brauchst nicht zwingend einen PC, um das Grafik-Tool zu verwenden. Mit folgenden Geräten kannst du arbeiten:

  • Desktop-PCs
  • Laptops
  • Mac OS
  • Macbooks
  • Tablets
  • iPads
  • Android Smartphones
  • iPhones

Die breite Geräteunterstützung wird möglich, da Canva nicht nur über den Webbrowser verfügbar ist, sondern auch eine eigene App anbietet. Diese steht für iOS und Android zum Download bereit.

Canva App

Im App Store ist Canva für iOS und im Play Store für Android zum Download zu finden. Wenn du die Anwendung startest, werden dir zunächst die beiden Auswahlmöglichkeiten „Vorlage“ und „Design“ präsentiert. Entscheidest du dich für Vorlage, kommst du mit Hilfe vorgefertigter Inhalte zu deinem gewünschten Ziel und musst nur noch Anpassungen vornehmen. Über die Variante Design beginnst du ohne eine Orientierung und wirst selbst kreativ.

Dann legst du fest, was du konkret entwerfen möchtest. Die Bandbreite erstreckt sich von Logos über Visitenkarten bis hin zu Collagen und Videos. Ähnlich wie die Desktop-Version überzeugt Canva trotz der Vielfalt an Inhalten mit einer hervorragenden Übersicht und einer intuitiven Bedienung. Bilder und Videos lädst du von deinem eigenen Speicher hoch oder du greifst auf die vielfältigen Vorlagen zurück. Ein fertiges Ergebnis speicherst du entweder auf deinem Endgerät oder du kannst es auf verschiedenen Social-Media-Kanälen sowie Messenger-Diensten teilen.

Canva App

Canva Inhalte

Canva präsentiert sich als eine Online-Plattform, die alles in Bezug auf Grafik-Design Relevante abdeckt. Grundsätzlich solltest du kein anderes Tool mehr benötigen, da der Anbieter so breit aufgestellt ist. Schon die Basis-Version beinhaltet eine Vielzahl an Funktionen. Neben dieser Fülle an Features ist die intuitive Bedienung ein weiterer entscheidender Vorteil. Während Software wie Photoshop zumeist professionelle Kenntnisse voraussetzt, können hier auch Laien ihre gewünschten Projekte realisieren.

Bilder lassen sich mit Canva nach Belieben gestalten. Dafür stehen Bearbeitungstools und Filter bereit. Die Aufnahmen können zudem mit Rändern, Rahmen, Text und Stickern versehen werden. Zudem gibt es eine riesige Bibliothek, die mehr als eine Million Fotos beinhaltet. Hinzu kommen Symbole, Formen und facettenreiche Schriftarten.

Mit Canva Logos gestalten – das gelingt denkbar simpel. Dafür existiert ein eigenes Tool. Es beinhaltet professionelle Vorlagen für verschiedene Kategorien wie Sport, Essen und Trinken oder auch Gaming. Die Nutzer können nach Belieben Anpassungen vornehmen und dem Label somit zur notwendigen individuellen Note verhelfen. Auch hierfür lässt sich auf einen umfassenden Baukasten zurückgreifen. Die mit Canva entworfenen Logos dürfen in verschiedenen Dateiformaten gespeichert und auf gewünschten Social-Media-Plattformen geteilt werden.

Dank Canva Flyer, Einladungen, Poster, Broschüren oder E-Mail-Einladungen entwerfen – das ist ebenso spielend realisierbar. Die passenden Vorlagen erleichtern es, kreativ zu sein. Auf die gleiche Weise entstehen mit Hilfe von Canva Visitenkarten sowie Tickets und ganze Pressemappen. Innerhalb von Teams fällt es manchmal nicht ganz so leicht, die Kreativität zu ordnen und zu bündeln. Dank dieses Tools ist das kein Problem: Alle Ideen können etwa in Mind-Maps oder Charts visualisiert werden. Diagramme machen statistische Sachverhalte deutlich.

Doch damit sind immer noch nicht alle Möglichkeiten genannt: Über Canva den Lebenslauf strukturiert und optisch ansprechend aufbereiten? Auch das ist simpel umsetzbar. Zeitgemäße Vorlagen sind dafür in reichhaltigem Umfang vorhanden und können über den Editor bearbeitet werden.

Der Canva Video Maker ist der Schlüssel zum perfekten Clip – auch ohne Vorwissen oder Erfahrung im Schnitt. An Vorlagen, Stock-Videos, Animationen und Tonspuren mangelt es nicht. Bewegtbilder erweisen sich damit auch als Erfolg. Und da wir schon beim Thema sind: Mit Canva das YouTube Thumbnail zum echten Zuschauermagneten machen: Sei kreativ und nutze die komfortablen Werkzeuge. Die Liste an Funktionen ließe sich noch fortsetzen, aber die wichtigsten haben wir dir hier genannt. Alles Weitere findest du mit deinem persönlichen Canva Gratismonat heraus.

Canva Inhalte

Canva Alternative

Zwar ist Canva das prominenteste Online-Tool rund um das Thema Grafik-Design, allerdings längst nicht das einzige. Eine Plattform, der große Ähnlichkeit nachgesagt wird, trägt den Namen Crello. Nicht nur die Gestaltung der Website zeigt Parallelen, sondern auch die Arbeitsbereiche sind nahezu identisch aufgebaut. Eine Umstellung vom einen auf das andere Programm sollte denkbar leichtfallen. Eine weitere Gemeinsamkeit: Es gibt eine kostenfreie Variante und ein gebührenpflichtiges Abo, das sich monatlich oder einmal jährlich bezahlen lässt. Wer sich für die zweitgenannte Option entscheidet, kann unter anderem ein Teamkonto eröffnen, erhält unbegrenzten Speicherplatz und Zugriff auf mehr als 50 Millionen Vorlagen.

Adobe Spark erweist sich als intuitiver zu handhaben als das landläufig bekannte Photoshop und gilt als weniger komplex als Canva. Auch hier eröffnet eine Premium-Variante mehr Möglichkeiten. Nicht fehlen soll in der Aufzählung Pixlr – ein ebenfalls via App und Browser erreichbares Programm. Pixlr X ist dabei sehr simpel gehalten, während Pixlr E stärker auf Fortgeschrittene abzielt.

Unsere Canva Erfahrungen

Es bedarf keiner Erfahrungen im Bereich Grafikdesign, Fotobearbeitung oder Video-Edit. Canva macht es auch Einsteigern leicht, sich schnell mit allen Funktionen zurechtzufinden und das gewünschte Ergebnis mit etwas Kreativität entstehen zu lassen. Wobei: Auch in Sachen Kreativität hilft das Tool noch auf die Sprünge, denn an Vorlagen mangelt es gewiss nicht. Erfreulich ist zudem, was alles mit Canva realisiert werden kann. Lebensläufe, Präsentationen, Visitenkarten, Logos – die Möglichkeiten sind erfreulich vielfältig. Aufgrund des größeren Speichers, umfangreicherer Vorlagen und noch mehr zusätzlichen Funktionen ist vor allem Canva Pro zu empfehlen. Wer sich davon überzeugen möchte, kann das 30 Tage lang mit einem Gratismonat tun.

Noch mehr über Canva

Weitere und umfangreichere Informationen über Canva findest du auf unserer Partnerseite https://www.kostenlos-testen.de/canva/

 

30 Tage kostenlos testen

über 100 Millionen Premium Stockmedien

plane Social-Media-Inhalte für 8 Plattformen

kostenlos testen
Canva Icon
Canva kostenlos testen